Als "Reflexzonen" bezeichnet man kleine Areale im Körper, in denen -ähnlich einer Landkarte- alle Anteile des Körpers wieder zu finden sind. Unser Körper ist ein großes System, bei dem in der Sekunde Informationen zwischen allen Zellen ausgetauscht werden und alles miteinander in Verbindung steht.

In der Therapie hat das den Vorteil, dass man über die entsprechenden Punkte bzw. Zonen Organe indirekt stimulieren und behandeln kann. Vor allem bei stark belasteten Organen bietet dies eine sanfte Methode zur Unterstützung des Regenerationsprozesses.

 

UM MEINE PATIENTEN AUCH AUF DIESE WEISE BEGLEITEN ZU KÖNNEN, BEDIENE ICH MICH VERSCHIEDENER REFLEXZONENBEHANDLUNGEN: