Bei Bedarf können zur Usrachenfindung oder zur besseren Planung des Thearpieplans Blut-, Speichel-, Stuhl und/ oder Urinproben entnommen und eingeschickt werden. Diese werden dann von unabhängigen Laboren ausgewertet.